Händel im Herbst 2017



Um die Musik von Georg Friedrich Händel in Halle genießen zu können, muss man nicht immer auf die "großen" Festspiele warten. Ein ganz außergewöhnliches und faszinierendes Konzertprogramm wird im Rahmen der "Kleinen Händel-Festspiele" vom 24. bis zum 26. November 2017 angeboten.
Sichern Sie sich bereits jetzt Ihre Karten und die besten Plätze.


Programmüberblick



Freitag, 24. November 2017

V1 | 19.30 Uhr, Oper Halle
Jephtha
Oratorium von Georg Friedrich Händel

Musikalische Leitung: N. N.
Inszenierung: Tatjana Gürbaca
Bühne: Stefan Heyne
Kostüme: Silke Willrett
Solisten: Robert Sellier (Jephtha), Svitlana Slyvia (Storgè), Ines Lex (Iphis), Leandro Marziotte (Hamor), Ki-Hyun Park (Zebul)
Händelfestspielorchester Halle

Aufführung nach der Hallischen Händel-Ausgabe in
englischer Originalsprache mit deutschen Übertiteln

Eine Veranstaltung der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle

Tickets: 40 € / 36 € / 32 € 24 € / 20 €
Verkauf nur über Oper Halle


Samstag, 25. November 2017

V2 | 14.00 Uhr, Händel-Haus, Museumskasse (Dauer ca. 60 Minuten)
Führung "Echt oder Fake"?
Kuratoren-Führung durch die Sonderausstellung

Tickets: 7 €, Teilnehmerzahl begrenzt

Reservierung bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich,
Tel.: 0345 500 90 103, ticket@haendelhaus.de




V3 | 16.00 Uhr, Oper Halle

Die Nachtigall des Zaren Premiere

von Christine Wunnicke
Eine szenische Lesung mit Gesang

Robert Joseph Bartl (Erzähler), Leandro Marziotte (Countertenor)
Kammerensemble auf historischen Instrumenten

Tickets: 18 € (70 Minuten, ohne Pause)

Eine Veranstaltung der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle

Tickets: 15 €, ermäßigt 10 €
Verkauf nur über Oper Halle

V4 | 18.00 Uhr Händel-Haus, Kammermusiksaal
Händel und seine Muse
Werke von Georg Friedrich Händel und Diamante Maria Scarabelli

Solistin: Raffaella Milanesi (Sopran)
G.A.P. Ensemble: Emilio Percan (Violine), Oriol Aymat Fuste (Violoncello),
Luca Quintavalle (Cembalo)

Konzert im Rahmen der Reihe "Musik im Händel-Haus"
Tickets: 15 €, ermäßigt 10 €
Karten online bestellen


Sonntag, 26. November 2017

V5 | 11.00 Uhr Franckesche Stiftungen, Freylinghausen-Saal
Die güldene Sonne
Lieder von Paul Gerhardt in Fassungen des Freylinghausen Gesangbuches
Werke von S. Scheidt, F. W. Zachow, G. F. Händel und
dem Freylinghausen Gesangsbuch

Solistin: Martina Rüping (Sopran)
Ensemble Baroccore Berlin

Kooperation der Franckeschen Stiftungen mit der Stiftung Händel-Haus

Tickets: 18 €, 12 €; erm. 8 € für Schüler und Jugendliche bis 18 Jahren
Karten online bestellen


V6 | 16.00 Uhr Konzerthalle Ulrichskirche
Festkonzert Nuria Rial und Valer Sabadus:
"Geistiche Duette. Das Oratorium zur Zeit Händels"

Musik von G. B. Bononcini, A. Scarlatti, A. Caldara, G. F. Händel u.a.

Musikalische Leitung: Julia Schröder (Violine)
Solisten: Nuria Rial (Sopran), Valer Sabadus (Altus)
Kammerorchester Basel

Tickets: 40 €, 34 €, 25 €
Karten online bestellen


Änderungen vorbehalten!








Autorisierter Ticket-Vertriebspartner
Händel-Festspiele



Rafaella Milanesi
Raffaella Milanesi
© Ritratti



Vivica Genaux
Leandro Marziotte
© Renska Photography



Martina Rüping
Martina Rüping
© Nancy Glor



Nuria Rial
Nuria Rial
© Merce Rial



Valer Sabadus
Valer Sabadus
© Uwe Arens / Sony